Normannischer Einhänder Ulfberth


1 - 1 von 44 Ergebnissen

Normannischer Einhänder Ulfberth

Artikel-Nr.: Normannischer Einhänder

Auf Lager

109,90

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Versandgewicht: 1,5 kg


Mögliche Versandmethoden: Expresszustellung, Hermes, DHL EU-Länder, DHL weltweit, DHL Lieferung, Deutsche Post, Deutsche Post EU-Länder, Deutsche Post weltweit, DPD, DHL Paket, Warensendung international

Die Normannen waren direkte Nachfahren der Wikinger, die im 10. Jahrhundert in Nordfrankreich sesshaft wurden. Sie standen Ihren Vorfahren jedoch in Kampfeslust, Mut und kriegerischem Geschick in nichts nach. Es ist nicht verwunderlich, dass die normannischen Schwerter von allen hochmittelalterlichen Klingen die größte Ähnlichkeit mit den Schwertern der Wikinger aufweisen.

Die geschmiedete Klinge aus Federstahl EN45 ist ölgehärtet und auf ca. 48-50 HRC angelassen. Sie ist bis zum Knauf durchgeschmiedet und dort am Griffende vernietet. Der Holzgriff ist mit Leder umwickelt. Die Parierstange ist aus Stahl geschmiedet. Die Klinge verfügt über eine ausgeprägte Hohlkehle, welche dem Schwert große Elastizität und zugleich Leichtigkeit verleiht. Die Klingenspitze und die Schneiden sind stumpf und abgerundet. Das Einhandschwert ist ausschließlich in Handarbeit gefertigt.

Details:
- Schaukampfschwert ULFBERTH
- Klingenmaterial: Federstahl EN45, ölgehärtet
- Rockwellhärte der Klinge: ca. 48-50 HRC
- Typisierung nach Oakshott: X, Parierstange: Nr. 6, Knauf: Typ A
- Gesamtlänge: ca. 91 cm
- Klingenlänge: ca. 74,7 cm
- Klingenbreite am Parier: ca. 5,0 cm
- Klingenstärke: ca. 4 mm
- Schlagkante: ca. 2 mm, leicht abgerundet
- Schwerpunkt: ca. 14,5 vor Parierstange
- Gewicht: ca. 950 g

Diese Kategorie durchsuchen: Schwerter
1 - 1 von 44 Ergebnissen